Archiv
20.09.2011, 17:45 Uhr
Rot-Rot abgewählt!
Die CDA Mitte gratuliert Frank Henkel und der CDU Berlin!
Nach 10 Jahren haben die Berlinerinnen und Berliner den rot-roten Senat abgewählt. Die CDU Berlin kann hingegen stark zulegen.
Am 18. September hat der rot-rote Spuk in Rotem Rathaus und im Abgeordnetenhaus nach 10 Jahren endlich sein Ende gefunden!
Die CDU Berlin und ihr Spitzenkandidat Frank Henkel hingegen konnten im Vergleich zur Wahl vor 5 Jahren gut 2 % hinzu gewinnen und sind mit 23,5 % wieder klar zweitstärkste politische Kraft in der Stadt. Außerdem ist es der CDU gelungen die Zahl ihrer Direktmandate deutlich zu steigern, sowie ihre Position in den Bezirksverordnetenversammlungen zu stärken.

Die CDA Mitte gratuliert Frank Henkel herzlich zu diesem großem Erfolg!


Im Bezirk Mitte musste die CDU entgegen der Erwartungen leichte Verluste hinnehmen und sich in der BVV künftig mit 10 Bezirksverordneten bemühen, Politik für Wedding, Tiergarten, Moabit und Mitte zu gestalten. Wir wünschen ihnen und Stadtrat Carsten Spallek für ihre Arbeit alles Gute und werden sie als CDA Mitte dabei natürlich nach Kräften unterstützen.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Berlin - Mitte  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 9577 Besucher